Engagement im Sport

Wir unterstützen - ganz in der Tradition des international erfolgreichen Sports in der DDR - Sportgemeinschaften und Sportclubs aus der früheren DDR, insbesondere deren Kinder-, Jugend- und Juniorensport.

Fußball

Über einen unserer Gründungsgesellschafter

(seit 1986 Mitglied der SG Dynamo Dresden)

unterstützen wir die SG Dynamo Dresden.

 

 

Gegründet: 12. April 1953 als SG Dynamo Dresden

 

1948-1953   Sektion Fußball der SG Deutsche Volkspolizei Dresden

12. April 1953   Gründung der SG Dynamo Dresden

1953-1990   Sektion Fußball der SG Dynamo Dresden in der SV Dynamo

1990-2007   1. FC Dynamo Dresden

seit 2007      wieder SG Dynamo Dresden

 

8 x DDR-Meister

7 x FDGB-Pokalsieger

1971, 1977, 1990 Double-Gewinner

98 Europapokalspiele

1. Bundesliga 1991-1995

2. Bundesliga 2004-2006, 2011-2014, 2016-

 

Saison 2019/20:

2. Liga

 

Größte Erfolge:

 

Europapokal der Landesmeister

3 × Viertelfinale: 1976/77, 1978/79, 1990/91

Europapokal der Pokalsieger

2 × Viertelfinale: 1984/85, 1985/86

UEFA-Pokal

1 × Halbfinale: 1988/89

2 × Viertelfinale: 1972/73, 1975/76

UEFA Intertoto Cup

1 × Intertoto-Cupsieger: 1993

 

DDR-Meister (8): 1952/53, 1970/71, 1972/73, 1975/76, 1976/77, 1977/78, 1988/89, 1989/90

DDR-Vizemeister (8): 1951/52, 1978/79, 1979/80, 1981/82, 1983/84, 1984/85, 1986/87, 1990/91

FDGB-Pokalsieger (7): 1951/52, 1970/71, 1976/77, 1981/82, 1983/84, 1984/85, 1989/90

FDGB-Pokalfinalist (4): 1971/72, 1973/74, 1974/75, 1977/78

DFV-Supercupfinalist: 1988/89

 

1. Bundesliga

4 Spielzeiten: 1991/92, 1992/93, 1993/94, 1994/95

2. Bundesliga

9 Spielzeiten: 2004/05, 2005/06, 2011/12, 2012/13, 2013/14, 2016/17, 2017/18, 2018/19, 2019/20

3. Liga

5 Spielzeiten: 2008/09, 2009/10, 2010/11, 2014/15, 2015/16

DFB-Pokal

1 × Halbfinale: 1993/94

 

Die SG Dynamo Dresden zählt zu den ganz Großen des DDR-Fußball und ist heute mit über 23.000 Vereinsmitgliedern und mindestens 500.000 weiterer Anhänger der zweitgrößte Sportverein auf dem Gebiet der früheren DDR nach dem 1. FC Union Berlin.

 

Die SG Dynamo Dresden ist einer der großen Traditions- und Kult-Clubs des DDR-Fußball.

 

Die Sportgemeinschaft in Dresden entstand 1948 als SG Deutsche Volkspolizei Dresden und wurde 1953 als SG Dynamo Dresden Teil der Sportvereinigung Dynamo (SV Dynamo) und deren Leistungsschwerpunkt Fußball (neben dem BFC Dynamo in Berlin, 1966 ausgegliedert aus dem SC Dynamo Berlin). Unterstellt war die SG Dynamo Dresden als Volkspolizei-Club der Bezirksbehörde der Deutschen Volkspolizei (BDVP) Dresden. Ab 1968 war die SG Dynamo Dresden gleichzeitig auch Leistungsschwerpunkt Fußball der DTSB-Bezirksorganisation Dresden und damit ein teilweise ziviler Club. Die Ära als Volkspolizei-Club endete 1990 mit der Auflösung der SV Dynamo.

 

Die SG Dynamo Dresden war 8x DDR-Meister, 7x FDGB-Pokalsieger, hat 98 Europapokalspiele absolviert, stand dabei 1x in einem Halbfinale, spielte 1991-95 in der 1. Bundesliga und 2004-06, 2011-14 und seit 2016 in der 2. Bundesliga.

 

Ein weißes "D" steht für Dynamo ! Auf weinrotem Grund in alle Ewigkeit !

Schwarz und Gelb - das sind unsere Farben ! Erstrahlen voller Herrlichkeit !

Fußball

Über einen unserer Gründungsgesellschafter

(seit 2012 Mitglied im Förderverein Lausitz e.V.

der seit der Saison 2015/16 Kooperationspartner des FC Energie Cottbus ist)

unterstützen wir mittelbar den FC Energie Cottbus.

 

 

Gegründet: Oktober 1954 als SC Aktivist Brieske-Senftenberg

 

1954-1963   Sektion Fußball des SC Aktivist Brieske-Senftenberg

1963   Verlegung des SC Aktivist nach Cottbus und Gründung als SC Cottbus

19. April 1963   Gründung als SC Cottbus

1963-1966   Sektion Fußball des SC Cottbus

31. Januar 1966   Gründung der BSG Energie Cottbus

1966   Ausgliederung der Sektion Fußball in die neu gegründete BSG Energie Cottbus

1966-1990   Sektion Fußball der BSG Energie Cottbus

seit 1990      FC Energie Cottbus

 

1. Bundesliga 2000-2003, 2006-2009

2. Bundesliga 1997-2000, 2003-2006, 2009-2014

 

Saison 2019/20:

Regionalliga Nordost

 

Größte Erfolge:

 

1. Bundesliga

6 Spielzeiten: 2000/01, 2001/02, 2002/03, 2006/07, 2007/08, 2008/09

2. Bundesliga

11 Spielzeiten: 1997/98, 1998/99, 1999/00, 2003/04, 2004/05, 2005/06, 2009/10, 2010/11, 2011/12, 2012/13, 2013/14

3. Liga

6 Spielzeiten: 1994/95, 1995/96, 1996/97, 2014/15, 2015/16, 2018/19

DFB-Pokal

1 x Finale: 1996/97

1 x Halbfinale: 2010/11

 

Fußball

In der Saison 2017/18

unterstützten wir als "Talentförderer der Jugend" (Sponsor) den Nachwuchs

des BFC Dynamo.

 

 

Gegründet: 21. November 1954 als SC Dynamo Berlin

 

1954-1966   Sektion Fußball des SC Dynamo Berlin in der SV Dynamo

15. Januar 1966   Gründung des BFC Dynamo

1966-1990   BFC Dynamo in der SV Dynamo

1990-1999   FC Berlin

seit 1999      wieder BFC Dynamo

 

10 Mal DDR-Meister

3 Mal FDGB-Pokalsieger

1988 Double-Gewinner

Europapokalspiele

 

Saison 2019/20:

Regionalliga Nord-Ost (4. Liga)

 

Größte Erfolge:

 

Europapokal der Landesmeister

2 × Viertelfinale: 1979/80, 1983/84

Europapokal der Pokalsieger

1 × Halbfinale: 1971/72

UEFA-Pokal

1 × 3. Runde: 1972/73

 

DDR-Meister (10): 1978/79, 1979/80, 1980/81, 1981/82, 1982/83, 1983/84, 1984/85, 1985/86, 1986/87, 1987/88

DDR-Vizemeister (4): 1959/60, 1971/72, 1975/76, 1988/89

FDGB-Pokalsieger (3): 1958/59, 1987/88, 1988/89

FDGB-Pokalfinalist (6): 1961/62, 1970/71, 1978/79, 1981/82, 1983/84, 1984/85

DFV-Supercupsieger: 1988/89

 

"Talentförderer der Jugend" (Sponsor)

des BFC Dynamo

in der Saison 2017/18.

Eishockey

Als Mitglied im "Supporterclub der Eisbären Berlin" (Sponsor) unterstützten wir in den Saisons 2004/05 und 2005/06

die Eisbären Berlin.

 

 

Gegründet: 21. November 1954 als SC Dynamo Berlin

 

1950-1952   Sektion Eishockey der SG Deutsche Volkspolizei Berlin

1952-1954   Sektion Eishockey der SG Dynamo Berlin, ab 1953 in der SV Dynamo
21. November 1954   Gründung des SC Dynamo Berlin

1954-1990   Sektion Eishockey des SC Dynamo Berlin in der SV Dynamo

1990-1992   EHC Dynamo Berlin

1992-1997   EHC Eisbären Berlin

1997-2000   EHC Neue Eisbären Berlin

seit 2000   Eisbären Juniors Berlin

 

1994   Ausgliederung der Profiabteilung in eine Spielbetriebsgesellschaft:

EHC Eisbären Management GmbH 

 

 

15 x DDR-Meister

5 x DELV-Pokalsieger

2008 Deutscher Eishockey Pokal-Sieger

2010 European Trophy-Sieger

7 x Deutscher Meister 2005, 2006, 2008, 2009, 2011-2013

 

Radsport - Bahnradsport

 

Im Rahmen der Partnerschaft mit dem Berliner Radsport Verband e.V. (BRV) wurde während des 93. Berliner Sechstagerennens 2004 im Velodrom in Berlin-Prenzlauer Berg eine Zweiermannschaft des Internationalen Zukunftsrennens unterstützt. Die Dänen Hester / Mörkow erreichten beim Kampf um den „Fuji-Cup“ der Elite / U23-Fahrer unter 14 Mannschaften den 6. Platz mit 4 Runden Rückstand auf die Sieger.

 

Dort, wo seit 1993 das Velodrom steht, im Berliner Stadtbezirk Prenzlauer Berg, stand zu DDR-Zeiten von 1950 bis 1992, also bis zwei Jahre nach Ende der DDR, die Werner-Seelenbinder-Halle. In unmittelbarer Nähe der Sportstätten des TSC Berlin und unweit des Dynamo-Sportforums des SC Dynamo Berlin in Berlin-Hohenschönhausen.

In der Werner-Seelenbinder-Halle fanden von 1952 bis 1990 die Bahnradrennen auf der Berliner Winterbahn statt. Saisonhöhepunkte waren dabei jährlich u.a.

 

Aktivitäten im Sport in der DDR (bis 1990)